0
join us on Facebook
follow us on Twitter
English  Français
Donnerstag, 7. Juni 2012   
Olympic Worldcup 2012 - Sail for Gold - Weymouth GBR - Day 3 - Die Schweizer
Bereits in der Vergangenheit zeigte Windsurfer Richard Stauffacher SUI bei frischen Winden immer wieder gute Resultate. Nun in Weymouth konnte er sich auch am dritten Tag weit vorne klassieren und ist mit den Tagesrängen 6 und 9 nun auf Rang 6 der Gesamtwertung, nur gerade 6 Punkte hinter einem Podiums-Platz ! Die frischen Winde dürften bis zum Ende der Regatta anhalte, was auch Nathalie Brugger SUI im Laser Radial entgegenkommen dürfte. Mit den Tagesrängen 2 und 8 in ihrer Gruppe hat sie sich als Gesamt-17. für die heute beginnenden Final-Regatten in der Goldfleet qualifiziert. Manon Luther SUI segelt als 50. dagegen in der Silverfleet. Dank des nun gestrichenen Frühstartes sind Flavio Marazzi/Enrico De Maria SUI bei den Starbooten auf Rang 9 vorgerückt, Chatagny/Hagin SUI und Niklaus/Koy SUI folgen als einzige Nicht-Olympia-Teilnehmer die noch mitsegeln auf den Rängen 16 und 17. Yannick Brauchli/Romuald Hausser SUI setzten bei den 470ern ihre konstante Serie von Mittelfeld-Plätzen fort, als 25. der 45 Teilnehmer hat es ihnen aber nicht für die Finalregatten der Goldfleet gereicht. Auch bei den Lasern werden beide Schweizer in der Silverfleet segeln: Christoph Bottoni SUI ist 53., Guillaume Girod SUI folgt auf Rang 82 der 94 Teilnehmer. Die Ranglisten.
Regatta-Info
loading content
Olympic Worldcup 2012 - Sail for Gold - Weymouth GBR

Montag, 4. Juni 2012– Samstag, 9. Juni 2012

Website


« Zurück

 
1#0#25101#0#admin_statistik_ch_data