0
join us on Facebook
follow us on Twitter
English  Français
Freitag, 18. Mai 2012   
470 - World Championship 2012 - Barcelona ESP - Day 5
Mit um die 15 kn wehte es am 2. Final-Tag der 470er-WM vor Barcelona. Während bei den Männern das Solo der Titelverteidiger Matthew Belcher/Malcom Page AUS anhält (gestern 1 und 5, Vorsprung nun 21 Punkte), gab es bei den Frauen erneut einen Leader-Wechsel, die Abstände blieben gering. Hannah Mills/Saskia Clark GBR liegen neu an der Spitze des Frauenklassementes, punktgleich mit Lisa Westerhof/Lobke Berkhout NED, Jo Aleh/Olivia Powrie NZL folgen auf Rang 3. Im Rennen um die Medaillen sind aber auch Lecointre/Géron FRA und Petitjean/Douroux FRA. Für Kathrin Kadelbach/Friederike Belcher GER als 10. gilt es heute, sich einen Platz im Medal Race zu sichern. Als erste Nation haben sich Koch/Sommer DEN einen Olympia-Quotenplatz gesichert, an 7. Stelle klassiert können sie heute nicht mehr eingeholt werden. Im Kampf um die vier weiteren Plätze geht Russland zur Zeit leer aus. Die Schweizerinnen Hasler/Hasler SUI und Testuz/Thilo SUI folgen auf den Rängen 37 und 40.
Hinter den überragenden Belcher/Page AUS sind Leboucher/Garos FRA nun auf Rang 2 vorgerückt, Kliger/Sela ISR folgen knapp dahinter. Im Kampf um das Medal Race liegen die Ränge 9 bis 12 (Gerz/Follmann GER, gestern mit Laufsieg) nur gerade 6 Punkte auseinander. In der Silverfleet haben Yannick Brauchli/Romuald Hausser SUI nun die Führung übernommen, was Rang 33 im Gesamt-Klassement entspricht. Die Ranglisten, der Tagesbericht und das Video des Tages.
Regatta-Info
loading content
470 - World Championship 2012 - Barcelona ESP

Sonntag, 13. Mai 2012– Samstag, 19. Mai 2012

Website
more news for Regatta 470 - World Championship 2012 - Barcelona ESP

» view all news for Regatta 470 - World Championship 2012 - Barcelona ESP
todays top news


« Zurück

 
1#0#24880#0#admin_statistik_ch_data