0
join us on Facebook
follow us on Twitter
English  Français
Sonntag, 18. Dezember 2011   (Bild © Juerg Kaufmann)
470, Finn, Laser, RS:X, Star - ISAF Worlds 2011 - Perth AUS - Die Schweizer
Ohne Schweizer Beteiligung gehen auch die vier letzten Medal Races heute über die Bühne. Obwohls den Schweizern in allen Klassen bei frischeren Winden offenbar noch nicht zu Spitzen-Rängen reicht, sicherte sich unser Team aber trotzdem in den Klassen 470-M, Laser Radial, Laser Standard, RS:X-M und Star Olympia-Quoten-Plätze für die Schweiz. Die Swiss-Olympic-Selektions-Hürde schafften dagegen einzig Nathalie Brugger SUI und Flavio Marazzi SUI. Auch ihnen gelang aber die Direktqualifikation nicht, sie werden sich noch einer internen Schweizer Selektion stellen müssen. Als einzige Kader-Klasse konnten Stéphanie und Romy Hasler SUI im Frauen-470er noch keinen Quotenplatz ergattern, ihnen bleibt eine zweite Chance an der 470er-WM vom kommenden Jahr. Das Schweizer Team segelte solide, Yannick Brauchli/Romuald Hausser SUI gelang es dazu erneut, in einem wichtigen Wettkampf ihre Bestleistungen zu toppen. Grosse Fortschritte zeigte auch Guillaume Girod, der als 51. den Nationen-Platz für die Schweizer Laser erkämpfte. Etwas mehr erwartet haben allerdings Nathalie Brugger SUI und Marazzi/De Maria - die Top-Boote in ihren Klassen segeln zur Zeit aber in einer höheren Liga. Es wartet viel Arbeit ! Alle Ranglisten.
Regatta-Info
loading content
Olympic Classes - ISAF World Championship 2012 - Perth AUS

Sonntag, 4. Dezember 2011– Sonntag, 18. Dezember 2011

Website


« Zurück

 
1#0#23441#0#admin_statistik_ch_data